Mittwoch: Programm

Hauptsaal


European Detergents Conference

Hauptsaal, Mittwoch, 12. Oktober 2016

Vorsitz: Dieter Boeckh, Thomas Gassenmeier
Zeit Titel Sprecher
10:00 >> Mikrobielle Synthese von Mannosylerythriol- und Cellobioselipiden Dr.-Ing. Susanne Zibek
(Fraunhofer Institute, Germany)

EN
10:30 >> Enzymreaktionen in Mikroemulsionen Prof. Thomas Hellweg
(University of Bielefeld, Germany)

EN
11:00 >> Bewertung biotechnologischer Prozesse für biobasierte Tenside Prof. Dr. Ulrich Schörken
(TH Köln, Germany)

EN
11:30 Kaffeepause

11:45 >> Antimikrobielle Textilien im Krankenhaus- und Pflegebereich – Effektivität und Nutzen in der Verwendung Prof. Dr. Dirk Höfer
(Hohenstein Institute, Germany)
EN
12:15 >> Verwendung von Tensiden
in der medizinischen Industrie
Dr. Rumen Krastev
(University of Tübingen, Germany)

EN
12:45 >> Kurzeinführung der wissen-schaftlichen Poster durch Autoren


EN
.
Vorsitz: Dirk Bockmühl, Birgit Glüsen
Zeit Titel Sprecher
14:30 >> Gelierte komplexe Flüssigkeiten – Verknüpfung von spezifischen Strukturen mit mechanischer Stabilität Prof. Dr. Cosima Stubenrauch
(University of Stuttgart, Germany)
EN
15:00 Preisverleihung der GDCh-Fachgruppe Chemie des Waschens:
Förderpreis mit Vortrag der/des Förderpreisträgerin/-trägers
Dr. Dieter Boeckh
(Vorsitzender der GDCh-Fachgruppe Chemie des Waschens)
EN
15:30 >> Analyse von mikrobiellen
Gemeinschaften mit Relevanz für Textilwäsche und Haushalt
Prof. Dr. Markus Egert
(Furtwangen University, Germany)
EN
16:00 Kaffeepause

16:15 >> Kolloidale Tenside: Synthese, Eigenschaften und Relevanz in technischen Anwendungen Dr. Andre Gröschel
(University of Duisburg-Essen, Germany)
EN
16:45 >> Einfluss geladener Polysaccharide
auf gegensätzlich geladene Tenside – Neue Einsichten in Struktur-Wirkungsbeziehungen
Philipp Buchold
(Technical University Berlin,Germany)
EN
17:05 >> Durch Scherung induzierte Umwandlung polymerreicher lamellarer Phasen in Vesikel mit μm-Dimensionen – Untersuchungen mittels Kleinwinkelstreuung Sören Großkopf
(University of Bielefeld, Germany)
EN
17:25 Pause

17:30 Mitgliederversammlung der GDCh-Fachgruppe Chemie des Waschens
DE
17:45 >> Wissenschaftliche Poster Session
mit Autoren



EN

.

Saal 2


Forum für Neues

Saal 2, Mittwoch, 12. Oktober 2016

Vorsitz: Ralf Kuschnereit
Zeit Titel Sprecher
10:00 >> Dauerhafter Haar-Wiederaufbau Dr. Sabine Nienstedt
(Momentive Performance
Materials GmbH)

10:15 >> Neuartiges, aktives Polymer
für die Haarpflege
Jeannine Uschmann
(Inolex)

10:30 >> CAPILIA LONGA PPF – Programmiertes Haar Bio-Printing durch die erste Generation von Pflanzen-Peptiden Karsten Lingen
(mani GmbH)

10:45 >> ERYLITE® Erythrit –
ein neues Werkzeug für die
Shampoo-Innovation
Felix Weiher
(Jungbunzlauer)

11:00 >> Neue Mikroproteine​​
für natürliche Haarverjüngung
Guadalupe Pellon Diego
(BASF Personal Care & Nutrition GmbH)

11:15 >> Haarstyling – Natürlich Dr. Tom Castle
(Revolymer)

11:30 Kaffeepause
11:45 >> Rheostyl L 85 – ein Durchbruch
bei der Rheologiemodifizierung für naturkonservierte Reinigungsmittel
Benoit Gautier
(Coatex SAS / Arkema Group)

12:00 >> Wirkstoffkonzepte – wenn Innovation
auf altbewährte Klassiker trifft
Viktoria Klassen
(Nordmann, Rassmann GmbH)

12:15 >> EMOGREEN™ –
Innovative abbaubare Emollients
Anna Mommeja
(SEPPIC)

12:30 >> Die Vielfalt von Verdickungsmitteln: Leistung, Eigenschaften und Wechselwirkungen Dr. Carsten Dietz
(Cosphatec)

12:45 >> Die Formulierung von elektrolyt- und partikelhaltigen Emulsionen mittels eines neuartigen Polymers für die Anwendung in der Körperpflege Anne Thomasson
(SOLVAY)

.
Vorsitz: Dr. Ute Slotta
Zeit Titel Sprecher
14:30 >> Ein natürlicher Weichmacher
für die Hautpflege
Nuria Marimon
(Kao Chemicals Europe)

14:45 >> Verschmutzungsschutz –
Modelle zur Bewertung der Wirksamkeit von Haarpflegebestandteilen
Dr. Xin Qu
(Ashland Inc.)

15:00 >> Silikone als Werkstoffe mit dem
Potenzial, die Adhäsion von
Verschmutzungspartikeln an der
Haut zu reduzieren
Jean-Luc Garaud
(Dow Corning)

15:15 >> Wie kann man die Folgen der Umweltverschmutzung auf der Haut bekämpfen? Caroline Marlier
(Givaudan)

15:30 >> Hautpflege: Neue poly-
urethanbasierte Abschirmtechnik
gegen äußere Aggressoren
Melanie Dick
(Covestro AG)

15:45 >> Unsere Haut vor
Umwelteinflüssen schützen
Ralf Gantner
(Lipotec SAU)

16:00 Kaffeepause
16:15 >> Sensory Kaleidoscope –
Das Hautgefühl sichtbar machen
Julia Sauer
(Evonik Nutrition & Care GmbH)

16:30 >> Von Konsumenten zu Konzepten Caroline Ploton
(DSM)

16:45 >> Beracas Biodiversitätsprogramm – nachhaltige Bewirtschaftung am Beispiel von Beracare BBA Bio-Behenic Active Daniela Azevedo
(Beraca)


18:00 SEPAWA Jahreshauptversammlung

.

Saal 3


Forum für Neues

Saal 3, Mittwoch, 12. Oktober 2016

Vorsitz: Astrid Wulfinghoff
Zeit Titel Sprecher
10:00 >> Koazervate in Iselux® sulfatfreien Reinigungsmitteln bieten ausgezeichnete Haarspülung durch Verdünnung/Abscheidung Dr. Tony Gough
(Innospec Ltd)

10:15 >> Mit NINOL CAA die Leistung maximieren und die Bestandteile minimieren: ein grüner Inhaltsstoff zum Überdenken Ihrer Hygieneformulierungen Lucie Maisonneuve
(Stepan Europe)

10:30 >> Polyaldo™ 10-1-CC:
Das Beste aus zwei Welten
Michael Lützeler
(Lonza Ltd.)

10:45 >> Der Anti-Pollution-Effekt von Phytochemikalien aus Zederknospen Ute Wollenweber
(Gattefosse Deutschland GmbH)

11:00 >> Die Synthese enzymatischer
Tenside und deren Formulierung
bei Gesichtsreinigern
Matthieu Ramette
(Chimex)

11:15 >> Anti-Pollution –
Schutz von Haut und Haar
gegen negative Umwelteinflüsse
Ute Slotta
(AMSilk GmbH)

11:30 Kaffeepause
11:45 >> Die nächste Generation von Anti-Ageing Produkten: Schwefelhaltige Wirkstoffe Britta Arendes
(Active Concepts Srl)

12:00 >> Nature Know-How: Pflanzenzelle-Technologie zur Bekämpfung
IR- und UV-induzierter Lichtalterung
Hagen Döring
(Provital S.A.)

12:15 Vortrag entfällt
12:30 >> NEUROVITY® – ein Durchbruch
in der Welt des Anti-Aging
Maud Chapis
(Laboratoires Expanscience)

12:45 >> Collagensynthese in der Haut – boosten Sie noch oder managen Sie schon? Barbara Obermayer
(RAHN AG)

.
Vorsitz: Stephan Telge
Zeit Titel Sprecher
14:30 >> Ein nachhaltiger Weg für die Entwicklung von Algenextrakten für die Kosmetik: Polysiphonia elongata – eine kraftvolle Quelle der Jugend Dr. Lilia Heider
(MERCK KGaA)

14:45 >> Dextralip ® 10C – ein Polysaccharid mittlerer Größe, das sich Anti-Aging Marker wie z.B. Cyclin D1, TP63 und GADD45α zum Ziel setzt Olivier Paquatte
(Safic-Alcan)

15:00 >> Validierung der Nachhaltigkeit
von Inhaltsstoffen
Chris Sayner
(Croda)

15:15 >> Bicowhite Multi-Target Transportsystem: Ein umfassender Ansatz zur Beseitigung von Hyperpigmentierung PhD Lucyanna Barbosa Barros
(Bicosome SL)

15:30 >> WorléeAqua Nail –
Der einfache Weg um haltbare
wässrige Nagellacke zu entwickeln
Sascha Mertens
(Worlée)

15:45 >> Ein mildes Lösungmittel
um Nagellack zu entfernen
Dr. Isabelle Léonard
(Huntsman)

16:00 Kaffeepause
16:15 >> Den Verstärker antreiben –
dermosoft® OM
Ralf Kuschnereit
(Dr. Straetmans GmbH)

16:30 >> Einfluss der Ölphase von Kosmetik-
formulierungen auf die Wirksamkeit
von Konservierungsmitteln und antimikrobiellen Stabilisatoren
Anne Gückel
(Schülke & Mayr GmbH)

16:45 >> Anti-mikrobieller Verstärker – wasserlösliches CHG (Cyclohexylglycerin) & NHG (Hexyglycerin) Yasuhiro Tsushima, Zarth Hayate
(ADEKA)