SEPAWA e. V. im Portrait

Die SEPAWA zählt mit über 1600 Mitgliedern zu den größten Fachvereinigungen Europas für die Wasch-/Reinigungsmittel, Kosmetik- und Parfümerieindustrie. Der Berufsverband versteht sich als Kommunikationsplattform für Experten aus Industrie, Hochschulen und Behörden. 

Die SEPAWA ermöglicht den engen Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis, wodurch technischer und ökonomischer Fortschritt entsteht.

Unsere Industrie braucht engagierte und gut ausgebildete Fachkräfte. Aus diesem Grund leistet die SEPAWA einen aktiven Beitrag zur Förderung des qualifizierten Nachwuchses.

Neben der jährlichen Verleihung von Förderpreisen für herausragende Studienarbeiten, unterstützt die SEPAWA auch den Chemieunterricht an Schulen mit Experimentiersets.

Zudem wurde 2016 eine Stiftungsprofessur an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe eingerichtet.

Im Rahmen des jährlichen Kongresses gelang der Brückenschlag zwischen der SEPAWA, der GDCH Detergent Chemistry´s  "European Detergents Conference" (EDC), der Deutschen Gesellschaft der Parfümeure (DGP) und der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche und Angewandte Kosmetik (DGK). Diese Vereinigungen gestalten gemeinsam das jährliche Vortragsprogramm des SEPAWA Kongresses.

Die Geschichte der SEPAWA e. V.

Die SEPAWA ist eine Fachvereinigung mit langer Tradition, deren Vereinsgeschichte bis ins Jahr 1755 belegt ist. Schon damals erforderte die Seifenherstellung qualifizierte Fachkenntnisse, um aus Fetten und Ölen durch Einwirkung von Laugen hautverträgliche Stückseifen und angenehm duftende Toilettenseifen herzustellen.

Die Entwicklung innovativer synthetischer Waschrohstoffe, die Anwendung neuer industrieller Herstellungsverfahren sowie die zunehmende Bedeutung von Umweltschutz und Nachhaltigkeit waren später die dominierenden Themen.

Die Organisation

Die SEPAWA ist eine selbstständige, unabhängige Fachvereinigung mit persönlichen und korporativen Mitgliedern. Für Firmen besteht zusätzlich die Möglichkeit zur Fördermitgliedschaft.

Der Vorstand der SEPAWA wird von Beiräten und dem erweiterten Beirat unterstützt.

Um als Verein alle Interessen zu vertreten und eine breite Plattform für fachübergreifendes Networking zu bieten, haben sich innerhalb der SEPAWA sechs Fachgruppen und eine integrierte Gesellschaft entwickelt.

Die Fachgruppen organisieren unterjährige Vortragsveranstaltungen und Workshops in ihrem Fachbereich.

Folgende Sektionen zählen zur SEPAWA und führen selbstständig Veranstaltungen durch wodurch die SEPAWA international tätig ist:

Der Vorstand

1. Vorsitzender

Dr. Hans Jürgen Scholz

Kassenwart

Dr. Erik Brückner

Schriftführer

Dr. Gerhard Merkle

Ressortleiter

Michael Fender

Ressortleiter

Holger Plate

Ressortleiter

Prof. Dr. Jürgen Lademann

Ressortleiter

Prof. Dr. André Laschewsky

Ehrenvorsitzender

Dr. Klaus Henning

Der Vorstand der SEPAWA wird von Beiräten und dem erweiterten Beirat unterstützt.

Der Beirat

Die Leiter der Fachgruppen sowie der ausländischen Sektionen bilden zusammen mit dem Vorstand den SEPAWA-Beirat. Dieser nimmt satzungsgemäße Aufgaben wahr und beruft den wissenschaftlichen Beirat, der eine beratende Funktion hat.

Broch, Lars

Dr. Döring, Ralf

Gitzi, Rudolf

Heinzel, Eva-Maria

Dr. Herbrich, Thomas

Prof. Dr. Kimmel, Tobias

Dr. Diaz, Edison

Dr. Sigloch, Michael

Dr. Schröder, Roland

Wittouck, Jef

Wulfinghoff, Astrid

Der Wissenschaftlicher Beirat

Der wissenschaftlicher Beirat hat eine beratende Funktion.

Bach, Armin

Dr. Beine, Alfred-Horst

Dr. Blickenstorfer, Christoph

Prof. Dr. Bockmühl, Dirk

Dr. Bohnen, Jürgen

Dr. Chojnacki, Pawel

Dr. Cohrs, Carsten

Dr. Diaz, Edison

Dillenséger, Daniel

Prof. Dr. Gassenmeier, Thomas

Dr. Heinrich, Thomas

Herzog, Gisela

Hofmann, Thomas

Dr. Koch, Herbert

Dr. Kropfgans, Martin

Linder, Dirk

Dr. Müller, Stefan

Prof. Dr. Pein-Hackelbusch, Miriam

Dr. Ptock, Arne

Dr. Razenberg, Johannes

Dr. Schmidt, Kati

Dr. Speckmann, Horst-Dieter

Sturm, Carolin

Prof. Dr. Tannert, Utz

Dr. Top, Michael

Weber, Andrea

Dr. Wilhelm, Klaus-Peter

Dr. Wilsch-Irrgang, Anneliese

Prof. Dr. Wittern, Klaus-Peter

Zimmermann, Jörg